Francis Bacon - Alberto Giacometti

Francis Bacon - Alberto Giacometti

Bildervortrag von Kunsthistorikerin Claudia Baumbusch, Reservierung unter (07231) 933125.

Die Werke zweier Ausnahmekünstler des 20. Jahrhunderts begegnen sich in der Fondation Beyeler. Rund 100 Arbeiten von Alberto Giacometti und Francis Bacon werden in den Dialog gestellt. Bacon und Giacometti teilten einen unerschütterlichen Glauben an die Bedeutung der menschlichen Figur und die Rolle der Tradition, denn beide studierten, kopierten und paraphrasierten alten Meister. Beide beschäftigten sich mit dem fragmentierten und deformierten Körper, und sie teilten eine Obsession für das Porträt und die damit verbundene Darstellung menschlicher Individualität. Jeder der beiden bezeichnete sich als „Realist“. Das Bindeglied zwischen beiden war die Malerin Isabel Rawsthorne, Modell und Muse beider Künstler. Claudia Baumbusch beleuchtet in ihrem Vortrag die erstaunlichen Parallelen im Werk beider Künstler.

Karten verfügbar

Kontakt

Pforzheimer Zeitung
Poststraße 5
75172 Pforzheim

Telefon:
07231 933-0
Fax:
07231 933-262
E-Mail:
verlag@pz-news.de

PZ-Forum Newsletter abonnieren

Jetzt den kostenlosen Newsletter abonnieren und keine Veranstaltungen im PZ-Forum mehr verpassen.

  • monatliche Übersicht der stattfinden Veranstaltungen.
  • Information über Restkarten
  • Ankündigung von Gewinnspielen